Högis Dungeon

Und jetzt erst recht!

Kategorie: Linux

VMware Tools auf Debian 6 i386 installieren

Heute mal wieder die neue VMware Workstation 8 angeworfen und ein Debian 6 per Netinstall-CD in der i386 Variante installiert (was ich äußerst selten mache, nur war halt gerade kein amd64-Image verfügbar). Es lief wie üblich alles glatt, bis zur Installation der VMware Tools. Der übliche Einzeiler zur Vorbereitung des Systems

zog diesmal nicht […]


#
Linux

Unity? Feck off!

Solltet ihr jemals in den Genuss kommen, Unity zu zerstören (so wie ich vor einer Stunde), hört bloß nicht auf die Lösungen, die Google ausspuckt! Unter den Vorschlägen finden sich Seiten wie diese hier, die auf diese 2 magischen Zeilen verweisen:

Macht das bloß nicht! Es zerschießt euch Unity 3D komplett und ihr werdet […]

Migration von Wubi nach Festplatte

Es war ein etwas längerer und steiniger Weg, doch ich habe ihn geschafft. Nachdem ich keinerlei Ursache für das Verweigern des Bootstraps von Wubi auf meinem Desktop-System gefunden hatte, habe ich mich dazu entschlossen, es auf seine eigene Platte zu verfrachten. Das hört sich jetzt einfacher an als es ist, aber der Reihe nach: Bequem […]

Finnisches Taschenmesser: SystemRescueCD

Ich versuche gerade verzweifelt, meine Wubi-Installation von Ubuntu 11.10 zu reparieren. Ich habe es geradezu gerochen, dass Wubi nur Probleme bringen wird, deshalb knall ich es jetzt auf eine eigene Festplatte. Die Platte, die ich verwenden möchte, hat bereits eine Partition mit virtuellen Maschinen, also muss die erst mal verkleinert werden. Das erledige ich in […]


#
Linux

KVM: ein erster Test

Ein neues großes Projekt steht an, zu dem ich noch nicht viel sagen kann/darf. Kernelement dessen wird allerdings KVM sein, mit der ich mich soeben beschäftige. Dazu habe ich kurzerhand mit Wubi das aktuelle Ubuntu 11.10 aufgespielt und teste schon fleißig. Die neue Unity-Oberfläche ist etwas gewöhnungsbedürftig, derzeit kann ich dazu noch kein persönliches Urteil […]


#
Linux

Server als Desktopersatz

Es ist mal wieder so weit, ich kann eine Anleitung veröffentlichen, die ich diesmal nicht im Alleingang verfasst habe. Gemeinsam mit Dario habe ich an einem Thema gebastelt, das eigentlich ziemlich verschmäht, ja geradezu tabu in der Welt der Linux-Server ist: ein Server, auf dem eine komplette Desktop-Umgebung läuft. Mit der Software NX von NOMACHINE […]

udpflood jetzt auf Github

Da sich mein kleiner UDP-Flooder scheinbar recht beliebt gemacht hat, habe ich ihn jetzt mal um einige nützliche Features erweitert und auf Github hochgeladen. Zu den Neuerungen zählen: Hostnamen werden jetzt selbstständig aufgelöst Anzahl der Threads kann vom Benutzer bestimmt werden IPv6 wird unterstützt Warum plötzlich Git? Ich finde die Integration von Subversion ins Visual […]

Code::Blocks IDE unter Ubuntu 10.04

Zwischenzeitlich bin ich auch mal wieder am Programmieren unter Linux, vorzugsweise Debian oder Ubuntu. Da ich mich sowieso schon längst mal nach einer anderen IDE als Netbeans oder Eclipse umsehen wollte (die verheizen so viel Speicher, dass mir der Terminal Server fast in die Knie geht), habe ich einen alten Freund ausgegraben: Code::Blocks. Da nun […]

Chromium Browser in OpenVZ Container

Aufgrund aktueller Experimentierfreude teste ich gerade den Artikel eines Kollegen, der die Einrichtung einer Terminal-Server-ähnlichen Umgebung beschreibt. Hierfür habe ich einen Server mit Ubuntu Server bestückt, nachträglich die Desktop-Umgebung LXDE installiert und den NX Server eingerichtet. Zu allererst wollte ich mich auf meinen neuen Liebling Chromium stürzen… der leider nicht starten wollte. Launchpad hat mich […]

Dezentralisierte Kommunikation: RetroShare

ICQ, AIM, Skype, Jabber/XMPP, Google Talk, IRC uvm. sind alles bekannte und genutzte Chat-Protokolle, die alle eines gemein haben: sie sind von einem Server abhängig und kein halbes Byte wert, wenn eben jener den Dienst quittiert. Dazu kommt noch, dass man eigentlich nie genau sagen kann, was denn nun so alles gespeichert wird und wer […]